Book Library

Read or Download Book Online

Download: [PDF] die kunst des gl cklichen zweifelns

Wie Ticken Jugendliche 2016

Wie ticken Jugendliche 2016  PDF

Get Book

Author: Marc Calmbach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658125330
Size: 56.43 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 481
View: 2217

Book Description: Dieses Buch ist eine Open-Access-Publikation unter einer CC BY-NC 2.5 Lizenz. Wie leben und erleben Jugendliche ihren Alltag? Wie nehmen sie die historischen und heutigen Verhältnisse in Deutschland und in der Welt wahr? Was stiftet für sie Sinn? Welche Lebensentwürfe verfolgen sie? Welche Rolle spielen Mobilität, Nachhaltigkeit und digitale Medien in ihrem Leben? Diesen und weiteren Fragen geht die SINUS-Jugendstudie 2016 empirisch nach und bildet dabei die Vielfalt der Perspektiven jugendlicher Lebenswelten ab. Das gelingt ihr besonders anschaulich, indem sie 14- bis 17-Jährige in Form von zahlreichen Zitaten und kreativen Selbstzeugnissen ungefiltert zu Wort kommen lässt. Einzigartig ist auch, dass Jugendliche fotografische Einblicke in ihre Wohnwelten gewähren und erstmalig selbst als Interviewer ihre Fragen eingebracht haben. Die SINUS-Jugendstudie verleiht der jungen Generation somit eine öffentliche Stimme, die es genau wahrzunehmen gilt. Denn der Blick auf die Jugend ist immer auch ein Blick auf die Zukunft eines Landes. Nach den Vorgängerstudien (2008, 2012) legt das SINUS-Institut bereits die dritte Untersuchung der viel beachteten Reihe „Wie ticken Jugendliche?“ vor.


Medizinische Gutachten Des 17 Und 18 Jahrhunderts

Medizinische Gutachten des 17  und 18  Jahrhunderts PDF

Get Book

Author: Bettina Lindner
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110557037
Size: 16.47 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 286
View: 1890

Book Description: Die historische Textsortenforschung ist für das Deutsche ein noch relativ unerschlossenes Feld und so sind bisher nur einige wenige historische Textsorten erfasst und beschrieben. Mit den medizinischen Gutachten nimmt diese Studie eine historische Textsortenklasse in den Blick, die schon im 17. und 18. Jahrhundert von zentraler Bedeutung für die ärztliche Kommunikation war. Ausgangspunkt der Untersuchung sind gängige, gegenwartsbezogene textlinguistische Beschreibungsansätze, die für sprachhistorische Kontexte modifiziert und um wichtige pragmatische Kategorien erweitert werden. Als besonders fruchtbar erweist sich die stärkere Berücksichtigung metakommunikativer Wissensbestände wie sie sich in Rhetoriklehrbüchern, Textsortenanleitungen und Textsortenbenennungen manifestieren. Auf der Basis dieses breit angelegten Analysemodells werden die entsprechenden Textsorten – Consilia, Gerichtsgutachten und Sektionsberichte – kultur- und wissenschaftshistorisch sowie hinsichtlich der für sie typischen sprachlichen Merkmale untersucht und beschrieben. Die Studie bietet damit nicht nur für Sprach- und Medizinhistoriker, sondern auch für Kulturwissenschaftler einen interessanten Einblick in die medizinische Fachkommunikation dieser Zeit.


Gl Cklich Sein

Gl  cklich sein PDF

Get Book

Author: Sonja Lyubomirsky
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593508761
Size: 71.13 MB
Format: PDF, Docs
Category : Self-Help
Languages : de
Pages : 364
View: 5905

Book Description: Anleitung zum Glücklichsein Für unser Glücksempfinden ist zu 50 Prozent unsere Grundeinstellung verantwortlich, zu zehn Prozent sind es die Lebensumstände und zu erstaunlichen 40 Prozent können wir selbst aktiv Einfluss darauf nehmen. Zu dieser Erkenntnis kommt die renommierte amerikanische Psychologin Sonja Lyubomirsky in ihrem hier frisch überarbeiteten Standardwerk. Im Zentrum steht dabei ein wissenschaftlich fundiertes Modell, das uns hilft, aus zwölf Glücksaktivitäten die eigene Glücksstrategie zusammenzustellen. Denn: Glück hat nichts mit dem Glauben an Gurus oder dem Lesen von Kalendersprüchen zu tun. Vielmehr können wir uns bei wissenschaftlichen Fakten bedienen, um dem Glück auf die Sprünge zu helfen! "Wenn Sie eine wissenschaftlich fundierte Anleitung suchen, wie Sie ein glücklicheres Leben führen können, dann ist dies genau das richtige Buch." Martin Seligman, Autor von "Der Glücksfaktor"


Allahs Liebling

Allahs Liebling PDF

Get Book

Author: Tilman Nagel
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486845861
Size: 76.21 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 430
View: 4126

Book Description: Vor aller Zeit geschaffen ist Mohammed "Allahs Liebling", denn indem er ihn schuf, bewies er sich als der Schöpfer. Als Mohammed im ausgehenden 6. Jahrhundert in die irdische Existenz trat, begann der Äon des Muslims. Ihm allein steht wahres Wissen zur Verfügung, das ihm, übermittelt durch Mohammed, von Allah her zufloss. Um dieser Übermittlung willen muss der Muslim seinen Propheten uneingeschränkt verehren, sein Handeln und Denken nachahmen. Der geringste Zweifel an ihm ist verderblich und daher strengstens zu bestrafen. Tilman Nagel beschreibt die Herausbildung und den Inhalt des Mohammedglaubens und macht den Leser umfassend mit dem Gedankengut bekannt, das einer Einfügung der Muslime in eine pluralistische Gesellschaft entgegenwirkt. "Mir kommt es in meinen Büchern ,Mohammed. Leben und Legende' und ,Allahs Liebling. Ursprung und Erscheinungsformen des Mohammedglaubens' nicht auf eine Abbildung der muslimischen Biographie Mohammeds an, sondern auf die geschichtswissenschaftliche Erfassung seiner Gestalt und seines Wirkens vor dem Hintergrund der spätantiken vorderasiatischen Ereignis-, Gesellschafts- und Religionsgeschichte sowie auf die Schilderung der Genese und Weiterentwicklung des muslimischen Mohammedglaubens." Tilman Nagel


Der Lutheraner

Der Lutheraner PDF

Get Book

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 25.91 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Lutheran Church
Languages : en
Pages :
View: 1936

Book Description:


Dichtungen 1653 1660

Dichtungen 1653 1660 PDF

Get Book

Author: Alfred Noe
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110621770
Size: 36.52 MB
Format: PDF, Docs
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 509
View: 3712

Book Description: Der elfte Band von Rists Sämtlichen Werken enthält eine Reihe von umfangreicheren und ungewöhnlichen Gelegenheitsschriften des in seiner Umgebung ungemein geschätzten Autors. Den Anfang macht die „Unterthänigste Lobrede An [...] H. Christian Ludowig Hertzogen zu Braunschweig und Lüneburg“ zu dessen Hochzeit 1653, für deren Festlichkeiten Rist auch das Libretto zu dem Ballett „Die Triumphirende Liebe“ (mit zahlreichen Illustrationen) verfasst hat. Es folgen der Glückwunsch zur Geburt eines brandenburgischen Prinzen 1655 und das Spiel für Buchdruckergesellen in Lüneburg („Depositio cornuti typographici“). Den Hauptteil des Bandes bildet die von Peter Meier zusammengestellte Sammlung weltlicher Lieder unter dem Titel „Des Edlen Dafnis aus Cimbrien besungene Florabella“ mit zahlreichen Notenseiten. Der Band wird abgeschlossen mit dem panegyrischen Gedicht „Dennemark ein Erbkönigreich“ (1660).


Bewerbungsgespr Che Mit Ost Und Westdeutschen

Bewerbungsgespr  che mit Ost  und Westdeutschen PDF

Get Book

Author: Karin Birkner
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 311091512X
Size: 64.91 MB
Format: PDF, ePub
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 259
View: 2958

Book Description: Unterschiede im Sprachverhalten von Ost- und Westdeutschen wurden bislang vor allem im Bereich der Lexik gefunden; die Arbeit untersucht, ob darüberhinausgehende kommunikativ-sprachliche Differenzen existieren, deren interaktive Relevanz in deutsch-deutschen Begegnungen aufgezeigt werden kann. Als Untersuchungsfeld dient die kommunikative Gattung Bewerbungsgespräch: auf der empirischen Basis von 41 authentischen Bewerbungsgesprächen sowie Rollenspielen und Interviews mit Personalverantwortlichen werden Ost/Westdifferenzen und deren Folgen für den Gesprächsverlauf untersucht. Mit Bewerbungsgesprächen steht eine gesellschaftlich hochrelevante kommunikative Gattung im Zentrum der Aufmerksamkeit. Zunächst werden deren Strukturen, Normen und Ziele, die sich sowohl unter den Beteiligten als auch je nach Einstellungsverfahren unterscheiden können, bestimmt. Dann werden drei Bereiche in Bezug auf Ost/Westdifferenzen genauer ins Auge gefaßt: die Bearbeitung von Gattungswissen, Antworten auf typische Fragen und der Umgang mit Nichtübereinstimmung. Zwei, sich wechselseitig bedingende Erklärungsansätze für Differenzen im Sprachverhalten der ost- bzw. westdeutschen Bewerber/innen erweisen sich dabei als relevant: Unterschiede im Gattungswissen und konversationelle Stildifferenzen.


Prinzessin Undercover Hoffnungen

Prinzessin undercover     Hoffnungen PDF

Get Book

Author: Connie Glynn
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3733603605
Size: 49.47 MB
Format: PDF
Category : Juvenile Fiction
Languages : de
Pages : 384
View: 2245

Book Description: Das vierte royale Abenteuer der »Prinzessin undercover« von Connie Glynn – spannend, romantisch und geheimnisvoll Mehr als zwei Jahre sind vergangen, seit Lottie auf das exklusive Internat Rosewood Hall gekommen ist und die Rolle der Prinzessin von Maradova eingenommen hat, um die echte Prinzessin Ellie zu schützen. Schon mehrfach sind Lottie und Ellie den Anschlagsversuchen der Geheimorganisation Leviathan nur knapp entkommen, und Lottie wird allmählich klar: Es muss eine gefährliche Verbindung zwischen Leviathan und der Königsfamilie geben. Welche Rolle spielt ihr Bodyguard Jamie in Wirklichkeit? Und welches Geheimnis verbirgt Ellies Vater, der König? Lottie und Ellie können nur hoffen, dass die Enthüllungen ihre Freundschaft nicht zerstören ... Alle Bände der Serie »Prinzessin undercover«: Band 1: Geheimnisse Band 2: Enthüllungen Band 3: Entscheidungen Band 4: Hoffnungen Weitere Bände sind in Vorbereitung.


Literarische Anthropologie

Literarische Anthropologie PDF

Get Book

Author: Alexander Košenina
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110423448
Size: 29.81 MB
Format: PDF
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 254
View: 2420

Book Description: Während der Aufklärung rückt der Mensch ins Zentrum des wissenschaftlichen Interesses. Wie aber schlägt sich diese neue Menschenkunde in der ‚schönen‘ Literatur nieder? Und wie lassen sich ihre Perspektiven für ein Verständnis literarischer Texte nutzen? Die zweite, überarbeitete Auflage des Studienbuchs bietet, auch durch Verweise auf den Reader „Grundlagentexte“, einen umfassenden Überblick über die literarische Anthropologie. Pressestimmen zur ersten Auflage: „Kaum einer hat sich beständiger in die [anthropologische Debatte des 18. Jahrhunderts in der Germanistik] eingemischt als Alexander Kosenina, der nun eine vornehmlich an Studenten adressierte Einführung zu diesem Komplex vorlegt. In kurzen Kapiteln stellt Kosenina [...] die einschlägigen theoretischen Texte ebenso vor wie die Auswirkungen auf die verschiedenen literarischen Gattungen oder den Niederschlag in diskursiven Feldern wie Traum oder Wahnsinn.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. Dezember 2008 „Die Einführung in die ‚methodische Perspektive‘ der Literaturanthropologie ist anregend zu lesen und gut an Beispielen.“ Ronald Schneider in: ekz - Informationsdienst, 3/2009 „Verfolgt wird hier ein stringentes Konzept, das mit wichtigen Autoren und Texten der Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts bekannt macht, sich aber nicht mit der statischen Darbietung von Wissen begnügt, sondern Einsichten und Lernprozesse provozieren und befördern möchte. Dies jedoch – und hier liegt die wohl größte Stärke des Buchs – in einer Weise, die unaufdringlich dazu verführt, Texte neu, anders und überhaupt zu lesen. Die Sprache, die Alexander Kosenina hierfür gefunden hat, wird auch eine nichtakademische Leserschaft gern zu diesem Buch greifen lassen. Das ist ein seltener Glücksfall.“ Jan Standke in: IASLonline, 08. September 2009 „Obwohl als Studienbuch konzipiert und natürlich bestens geeignet wegen der Kürze der Darstellung, zeugt diese Quelle von besonderer Kompetenz durch die Auswahl und Darstellung des Materials. Für Studierende bietet deshalb Alexander Košeninas ‚Literarische Anthropologie‘ unter der Prämisse der Neuentdeckung des Menschen eine konzise Einführung ins Thema - für all diejenigen, die davon ausgehend weiterlesen und denken möchten, einen wertvollen Anstoß.“ Bettina von Jagow in: Jahrbuch Literatur und Medizin, 3 (2009) „Alexander Kosenina legt mit ‚Literarische Anthropologie. Die Neuentdeckung des Menschen" ein unverzichtbares Studienbuch vor, das auch für das Selbststudium sehr geeignet ist.“ Susan Mahmody in: literaturkritik.de, Nr.7 (Juli 2009)


Vertraute Stabilit T

Vertraute Stabilit  t PDF

Get Book

Author: Julian Valentin Möhring
Publisher:
ISBN: 9783748920526
Size: 28.43 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages :
View: 4255

Book Description:


Ergebnisse Der Chirurgie Und Orthop Die

Ergebnisse der Chirurgie und Orthop  die PDF

Get Book

Author: Erwin Payr
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642912249
Size: 41.30 MB
Format: PDF
Category : Medical
Languages : de
Pages : 768
View: 5994

Book Description: Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.


S Mtliche Werke

S  mtliche Werke PDF

Get Book

Author: Johann Rist
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110045918
Size: 47.17 MB
Format: PDF, Mobi
Category : German literature
Languages : de
Pages : 422
View: 7075

Book Description: Die Reihe "Ausgaben Deutscher Literatur des VV. bis XVIII. Jahrhunderts startete 1967 mit dem Ziel, zur besseren Textkenntnis der vernachlässigten mittleren deutschen und neulateinischen Literatur beizutragen. In der Reihe erscheinen kritische Gesamtausgaben - in einzelnen Fällen auch Auswahlausgaben - der Werke bedeutender Autoren. Die Ausgaben werden in Textbände und Realienbände aufgeteilt. Sie enthalten neben dem Textcorpus, einem kritischen Apparat und einem ausführlichen wissenschaftlichen Apparat auch - soweit vorhanden - Briefwechsel, Tagebücher, Gespräche, Zeugnisse der Zeitgenossen zu Person und Werk des Autors, Bildnisse usw. Daneben gibt es Dokumentationsreihen, in denen einzelne historisch interessante Texte zu einem repräsentativen Überblick über ihre Gattung zusammengestellt sind (Beispiele hierfür sind die Reihen 'Drama' und 'Roman').