Book Library

Read or Download Book Online

Download: [PDF] modewandel und gesellschaft

Modewandel Und Gesellschaft

Modewandel und Gesellschaft PDF

Get Book

Author:
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663108384
Size: 73.68 MB
Format: PDF, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 203
View: 6011

Book Description:


Mode Und Moderne

Mode und Moderne PDF

Get Book

Author: Julia Bertschik
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412114053
Size: 39.93 MB
Format: PDF, ePub
Category : Clothing and dress in literature
Languages : de
Pages : 415
View: 2616

Book Description: Kaum ein anderes Phanomen ist, uber den gemeinsamen Ursprung der Worter hinaus, auch wesenhaft so sehr mit dem Begriff der Moderne verbunden wie die Kleidermode. Bereits seit dem 18. Jahrhundert haben Schriftsteller und Philosophen versucht, das Wesen der Moderne uber Kategorien der Kleidermode wie Wechselhaftigkeit, Kunstlichkeit, Massenhaftigkeit zu erfassen. Am Beispiel der Modediskurse in der deutschsprachigen Literatur geht die Autorin diesem Zusammenhang nach. Neben der fiktionalen Literatur werden auch modetheoretische und -journalistische Texte in den Blick genommen. Es zeigt sich, dass Kleidungswandel als Indiz fur sozialen, geschlechtsspezifischen wie asthetischen Wandel betrachtet werden kann. In besonderem Masse gilt dies fur die Epochenumbruche um 1800 und 1900, fur die Zeit der Weimarer Republik und des Dritten Reichs, da auch die Veranderungen in der Kleidermode hier ihre radikalsten Momente erlebten. Zugleich zeichnet der Band die Entwicklung einer literarischen Bildsprache nach, die in Auseinandersetzung mit den bildlichen Medien der jeweiligen Zeit den visuellen Charakter von Kleidung sprachlich-poetisch auszudrucken sucht.


When Clothes Become Fashion

When Clothes Become Fashion PDF

Get Book

Author: Ingrid Loschek
Publisher: Berg
ISBN: 1847887465
Size: 58.91 MB
Format: PDF, Docs
Category : Design
Languages : en
Pages : 256
View: 7540

Book Description: When, how and why do clothes become fashion? Fashion is more than mere clothing. It is a moment of invention, a distillation of desire, a reflection of a zeitgeist. It is also a business relying on an intricate network of manufacture, marketing and retail. Fashion is both medium and message but it does not explain itself. It requires language and images for its global mediation. It develops from the prescience of the designer and is dependent on acceptance by observers and wearers alike. When Clothes Become Fashion explores the structures and strategies which underlie fashion innovation, how fashion is perceived and the point at which clothing is accepted or rejected as fashion. The book provides a clear theoretical framework for understanding the world of fashion - its aesthetic premises, plurality of styles, performative impulses, social qualities and economic conditions.


Bibliographie Zur Deutschen Soziologie

Bibliographie zur deutschen Soziologie PDF

Get Book

Author: Matthias Herfurth
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322899462
Size: 67.74 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 892
View: 5660

Book Description: Diese Bibliographie - entstanden aus der Datenbank SOLIS (Sozialwissenschaftliches Literaturinformationssystem) - des Informationszentrums Sozialwissenschaften in Bonn enthält die soziologische Fachliteratur der Erscheinungsjahre 1992 bis 1995. In ihr werden ca. 14.250 selbständige und unselbständige Veröffentlichungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum nachgewiesen. Die Bibliographie ist in drei Abschnitte (Grundlagen und Methoden, Spezielle Soziologie, Sozialpsychologie) und insgesamt 29 Kapitel untergliedert. Mit dieser Veröffentlichung wird die Reihe soziologischer Bibliographien abgeschlossen, die mit den 1998 und 1999 erschienenen Bänden "1978 - 1982" (Band 1), "1983 - 1986" (Band 2) und "1987 - 1991" (Band 3) neu begonnen wurde und die bis auf die 1980 erschienene "Bibliographie zur deutschen Soziologie 1945 - 1977" zurückgeht. Die Bibliographie wird (neben der Kapitelgliederung) durch ein umfassendes Personenregister, ein Institutionenregister sowie durch ein zweistufiges Sachregister erschlossen, das sich auf den vom Informationszentrum Sozialwissenschaften entwickelten Thesaurus der sozialwissenschaftlichen Terminologie stützt und alle in ihm enthaltenen Sachgebiete berücksichtigt. Sie enthält ferner eine Liste aller ausgewerteten Zeitschriften.


Sociological Abstracts

Sociological Abstracts PDF

Get Book

Author: Leo P. Chall
Publisher:
ISBN:
Size: 62.27 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Sociology
Languages : en
Pages :
View: 663

Book Description: CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.


Kleidung Im Lingener Land 1815 1914

Kleidung im Lingener Land  1815 1914 PDF

Get Book

Author: Annette Krug
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN:
Size: 26.12 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Clothing and dress
Languages : de
Pages : 344
View: 4941

Book Description:


Weiberkram

Weiberkram PDF

Get Book

Author: Sigrun Matthiesen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322902951
Size: 31.66 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 187
View: 6953

Book Description: Der herkömmliche Qualitätsjournalismus in Deutschland vernachlässigt das Thema Mode und damit das weibliche Publikum. Das ist das Ergebnis dieses Bandes, der die Mode-Berichterstattung der "New York Times", der "Süddeutschen Zeitung" und der "Frankfurter Allgemeinen" analysiert hat. Die Autorin beläßt es nicht bei der Kritik. Vor allem im amerikanischen Journalismus hat sie entdeckt, wie das Thema Mode auch kompetent und in einer Weise behandelt werden kann, daß es Frauen interessiert. Die Autorin entwickelt Qualitätskriterien für die Modeberichterstattung, die sie an Beispiel-Artikeln verdeutlicht.


Kleider Machen Leute P Dagogische Aspekte Von Kleidung Als Nonverbaler Botschaft

Kleider machen Leute  P  dagogische Aspekte von Kleidung als nonverbaler Botschaft PDF

Get Book

Author: Karolin Strohmeyer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656477124
Size: 23.25 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Education
Languages : de
Pages : 85
View: 7471

Book Description: Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: „Mode ist ein allgegenwärtiges, alltägliches und vielseitiges Phänomen. Das Kleidungsverhalten von uns Menschen ist komplex determiniert - viele unterschiedliche Gründe und Ursachen beeinflussen den Griff in den Kleiderschrank. Ich ziehe das an, was mir gefällt und andere sollen mich so wahrnehmen, wie ich mich mit meiner Kleidung fühle. Dabei spielt der Aspekt der nonverbalen Kommunikation der Kleidung eine entscheidende Rolle. Nonverbale Kommunikation bedient sich einer Zeichen- bzw. Symbolsprache, um Botschaften zu vermitteln. Anhand der äußeren Erscheinung macht sich unser Gegenüber ein Bild von uns und steckt uns in eine Schublade. Den funktionalen Aspekten der Bekleidung stehen modische Aspekte gegenüber. Sie rücken die Vorliebe der Menschen an der Veränderung, am ständig Neuen, in den Vordergrund. Kleidung ist aber noch viel mehr: Kleidung dient der Selbstdarstellung, der Selbstbehauptung, der An- und Abgrenzung zu gesellschaftlichen Gruppen. Kleidung ist nicht nur ein oberflächliches und dekoratives Element des menschlichen Lebens, sondern ein wichtiges Ausdrucksmittel und Regulator innerhalb einer Gesellschaft. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich insbesondere mit der nonverbalen Kommunikationskraft von Kleidung und untersucht diese besonders hinsichtlich der pädagogischen und erzieherischen Aspekte. Dabei soll dementsprechend speziell das Kleidungsverhalten von Grundschulkindern analysiert werden. Nach dem Versuch einer Definition von Mode bzw. Kleidung werden einige wichtige Faktoren, die Kleidung ausmachen, wie der soziologische, der psychologische und der psychoanalytische, vorgestellt. Dabei soll immer die Sicht auf das Grundschulkind, verbunden mit der Betrachtung von Lebenslauf und Identitätsbildung, im Vordergrund stehen. Welche Beweggründe, Kleidung auszuwählen, treiben Kinder bei der Auswahl ihrer Kleidung bzw. dürfen/können sie ihre Kleidung selbst wählen oder werden sie fremdbestimmt? Inwieweit lassen sie sich von Sozialisationsagenturen wie Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Mitschülerinnen und Mitschülern oder aber von Marken dabei beeinflussen? Inwieweit können Grundschulkinder das Kleidungsverhalten der Erwachsenen und Gleichaltrigen interpretieren und wie bewusst kommunizieren sie selbst mit Kleidung? Dies soll diese Arbeit - auch mit Hilfe der im Anhang befindlichen Umfrageergebnisse - klären. Lässt sich sagen: Kleider machen Leute – Kleine Kleider machen kleine Leute!?


Merkur

Merkur PDF

Get Book

Author: Joachim Moras
Publisher:
ISBN:
Size: 22.49 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Germany
Languages : de
Pages :
View: 3951

Book Description: